صفحه اول   Home Türkçe کوردی English Deutsch Français تماس با ما    Contact Us
Startseite > Deutsch > Das Attentat auf Salman Rushdie ist ein Angriff auf menschliche (...)

نسخه قابل چاپ


Wir sind in Herzen bei ihm

Das Attentat auf Salman Rushdie ist ein Angriff auf menschliche Werte

Eine Gruppe literarischer und bürgerlicher Aktivisten*innen

Mittwoch 24. August 2022


Seit der Bekanntgabe des Angriffes auf Salman Rushdie in New York sind wir in Herzen bei ihm. Wir sind sehr besorgt über seinen Zustand und wünschen ihm, dass er überlebt und stark bleibt. In diesen Tagen sind wir im Gedanken bei ihm, seiner Familie und seinen Freunden*innen sowie der globalen Familie der Schriftsteller*innen und Verteidiger*innen der Meinungsfreiheit und der literarischen und künstlerischen Kreativität. Dieser verbrecherische Angriff hat seine Wurzeln in der vom damaligen Führer der Islamischen Republik Ruhollah Khomeini, ausgerufenen „Fatwa“ Rushdie zu töten. Später bestätigte auch sein Nachfolger Ali Khamenei diese Entscheidung. Die staatliche „15. Khordad“ Stiftung hat eine Belohnung von 3,2 Millionen Dollar für die Ermordung des Schriftstellers ausgesetzt. Auch die Übersetzer*innen und Herausgeber*innen des Buches „Die Satanischen Verse“ wurden zur Zielscheibe dieses Staatsterrorismus. Der japanische Übersetzer dieses Buches wurde am 11. Juli 1991 ermordet. Auch der italienische Übersetzer und der norwegische Verleger des Buches wurden angegriffen. Beim Attentat auf Aziz Nesin, den türkischen Übersetzer eines Teils dieses Buches, der in einem Hotel wohnte, fielen 33 Menschen dem durch die Angreifer*innen verursachten Feuer der islamischen Ignoranz zum Opfer. Auch eine iranische Buchhandlung, die in der deutschen Stadt Essen die persische Übersetzung des Buches „Die satanischen Verse“ anbot, wurde angezündet. Solche barbarischen Angriffe wurden von verschiedenen Institutionen der islamischen Republik im Iran stets bejubelt und die Attentäter*innen gelobt. Der Angriff auf Salman Rushdie und seine Werke ist ein Angriff auf die Meinungs- und Gedankenfreiheit. Die Verweigerung dieser Freiheiten stellt eine Gefahr für alle Menschenrechte dar. Vergessen wir nicht, dass Khomeini nur wenige Monate vor der „Fatwa“ zur Rushdies Ermordung mit einer weiteren „Fatwa“ die Ermordung tausender inhaftierter politischer Gegner*innen in iranischen Gefängnissen anordnete. Der islamistische Terrorismus, der nun Salman Rushdie in Todesgefahr gebracht hat, fordert seit Jahren überall auf der Welt Opfer, insbesondere in den sogenannten islamischen Ländern. Trotz zahlreicher solcher Vorkommnisse muss man bedauerlicherweise feststellen, dass die Tatsache, dass die westlichen Regierungen die Augen vor der Verbreitung von Hass und den terroristischen Aktivitäten der Islamischen Republik verschließen, den jüngsten Angriff auf Salman Rushdie in den USA begünstigt hat. Die Gelassenheit der Islamischen Republik über die Untätigkeit und das Wegschauen der westlichen Regierungen ist so groß, dass sie in den letzten Jahren mehrere Pläne zur Entführung oder Ermordung von Journalisten*innen oder Gegnern*innen der Islamischen Republik in diesen Ländern geschmiedet hat. Die Täter*innen einiger gescheiterten Pläne wurden festgenommen. Dies schreckt jedoch die Iranische Republik nicht ab. Im Gegenteil: es ist ihr gelungen, mit Belgien einen Austausch von Terroristen vertraglich zu vereinbaren, was ein hohes Sicherheitsrisiko für in den Iran

einreisende Belgier darstellt. Sie könnten dort als Geiseln verhaftet und zu Spionen erklärt werden. Es ist an der Zeit, die Tatsache zu akzeptieren, dass die Islamische Republik nichts als eine korrupte und kriminelle Theokratie darstellt, die sowohl der Hauptfeind des iranischen Volkes als auch des Weltfriedens und der Weltsicherheit ist. Zur Verteidigung der Meinungsfreiheit und der globalen Prinzipien der Menschenrechte fordern wir die demokratischen Länder auf, ihre Botschafter*innen im Iran zurückzurufen und die Präsenz des terroristisch-islamischen Regimes in den internationalen Institutionen so weit wie möglich einzuschränken. Ferner fordern wir auch die Justiz der Vereinigten Staaten von Amerika auf, die Einzelheiten dieses terroristischen Vorfalls und alle entsprechenden Einzelheiten bezüglich der Verbindungen des festgenommenen Attentäters zur Hisbollah und der Islamischen Republik der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Zweifellos wird dieser verbrecherische Angriff auf Salman Rushdie nicht dazu führen, dass Schriftsteller*innen, Künstler*innen und Verteidiger*innen der Menschenrechte und Freiheiten ihre Entschlossenheit im Kampf gegen den Obskurantismus und in der Verteidigung der Meinungsfreiheit verlieren.

Eine Gruppe literarischer und bürgerlicher Aktivisten*innen Unterzeichner:

Abtahi, Soheila: Kämpferin für Gerechtigkeit – Deutschland

Afshar, Said: Radiojournalist – Schweden

Aghaei, Iliad: Politischer Aktivist– Deutschland

Ahmadinejad, Parviz: Politischer Aktivist– Frankreich

Ahmadlu, Dawoud: Politischer Aktivist– Belgien

Aieneh, Abtin: Dichter und Analyst – Deutschland

Akbari, Hamid: Universitätsprofessor – USA

Akrami, Reza: Politischer Aktivist– Frankreich

Alamdari, Kazim: Soziologe – USA

Allahwerdi, Maziar: Politischer Aktivist– Kanada

Amini, Asieh: Dichterin – Norwegen

Amini, Mohamad Ali: Politischer Aktivist – USA

Amiri, Nahid: ehemalige Politische Gefangene und Frauenrechtlerin – USA

Amjadi, Koroush: Kämpfer für Gerechtigkeit– Deutschland

Andurai, Sadeq: Lehrer, Menschenrechtsaktivist

Ansari, Hoshang: Autor und Gewerkschaftsaktivist – Deutschland

Ansari, Shahla: Politische Aktivistin– Deutschland

Anwar Haghighi, Housein: Politischer Aktivist – Deutschland

Anwari, Morteza: Wissenschaftler und Kulturschaffender – USA

Ardalan, Parvin: Menschenrechtlerin und Frauenrechtlerin – Schweden

Asadi, Behroz: Politischer Aktivist und Vorstand der Malteser Stiftung - Deutschland

Asadi, Jamshi: Wirtschaftswissenschaftler und Politischer Aktivist– Frankreich

Asgari, Mirza Agha: Dichter, Autor und Direktor von Mani Internet Radio-TV – Deutschland

Asgari, Pari: Fernsehdirektorin und Gründerin der „Middle East Women's Organisation“ - Niederlande

Ashrafi, Maryam: Fotografin– Frankreich

Ashtari, Hamid: Ehemaliger Politischer Gefangener und Kämpfer für Gerechtigkeit - UK

Aslan, Leyla: Frauenrechtlerin - Deutschland

Aslani, Mehdi: Ehemaliger Politischer Gefangener und Autor – Deutschland

Ataran, Masoud: Menschenrechtler – Deutschland

Azadbakht, Soheila: Menschenrechtlerin und Frauenrechtlerin – Deutschland

Azadgar, Mohamad: Politischer Aktivist– Deutschland

Azami, Parisa: Erzieherin – Deutschland

Azhang, Majid: Niederlande

Azizi Banitorof, Yosef: Sekretär des Center for Combating Racism in Iran – UK

Badali, Yadi: ehemaliger Politischer Gefangener, Autor, Soziologe und Menschenrechtler – Deutschland

Badiei, Shohreh: Menschenrechtlerin – Deutschland

Badiei, Vahid – USA

Bahar, Faramarz: Politischer Aktivist– Frankreich

Bahreman, Habib – Niederlande

Baiani, Noura: Frauenrechtlerin – USA

Bayat, Farangis: Politikwissenschaftlerin– Deutschland

Bakhtiari, Abbas: Musiker und Schauspieler – Frankreich

Banaie, Mohsen: Autor – Deutschland

Bandouie, Rahim: Menschenrechtler – UK

Banihashemi, Sharifeh: Autorin und Theaterschauspielerin – Deutschland

Banki, Atefe: Politischer Aktivistin und Kämpferin für Gerechtigkeit– Norwegen

Bavand, Gashtasb: Menschenrechtler – Kanada

Bavandpour, Behnam: Autor und Journalist – Deutschland

Bazargan, Laleh: Angehörige der Opfer von Khawaran und Menschenrechtler – Schweden

Beizaei, Nilufar: Theaterautorin Artist und Schauspielerin – Deutschland

Biazar, Hamid: Politischer Aktivist– Deutschland

Biniaz, Dariush: Autor – Deutschland

Borhan Azad, Arzhang – Deutschland

Bozorgi, Teimour: Politischer Aktivist– Deutschland

Broumand, Ladan: Gründerin der Broumand Stiftung – USA

Chafiq, Chahla: Autor und Soziologin – Frankreich

Dadiar, Aziz: Dichter und Autor, Menschenrechtler – Schweden

Dalai, Mahvash – Deutschland

Daneshvar, Abbas: Autor und Politischer Aktivist– Niederlande

Daneshvar, Hamid: Schauspieler– Frankreich

Daneshvar, Hassan: Politischer Aktivist– Niederlande

Dargahi, Reza – USA

Darvishian, Mitra: Autorin und Politische Aktivistin– Deutschland

Davari, Arta: Maler – Deutschland

Deghati, Reza: Fotograph – Frankreich

Dehban, Majid – Deutschland

Dehghan, Said: Menschenrechtsanwalt und Member of International Bar Association – Kanada

Eftekhari, Bizhan: USA

Ehdaei, Seif: em. Universitätsprofessor und Politischer Aktivist – USA

Erfani, Zari: Radiodirektorin – Schweiz

Etemadi, Hasan: Politischer Aktivist und Fernsehjournalist ‘Ramz é Pirouzi‘ – Schweden

Fakhari, Shahram – Deutschland

Fakhrabadi, Sediqeh: Menschenrechtlerin und Frauenrechtlerin– USA

Faramarzpour, Nowruz: Autor – Kanada

Fariabi, Mahvash – Deutschland

Farokhnia, Susan: Regisseurin und Schauspielerin – UK

Farsad, Elaheh: Studentin – Deutschland

Farsi, Sepideh: Filmemacherin– Frankreich

Fatali, Behroz: Politischer Aktivist– Schweden

Fateh, Humayun: Kulturschaffender, Rahavard Center – Deutschland

Forohar, Parastou: Künstlerin und Kämpferin für Gerechtigkeit – Deutschland

Forough, Hamid: Verleger – Deutschland

Forough, Mino: Verlegerin – Deutschland

Ghaemi, Mahvash: Menschenrechtlerin – Kanada

Ghahramanlu, Iraj: ehemaliger Politischer Gefangener und Menschenrechtler – USA

Ghajar, Ida: Journalistin – Frankreich

Ghalādar, Rahim: Politischer Aktivist– Deutschland

Ghanbari, Ali: Übersetzer – Deutschland

Ghasemi, Farzaneh: Kämpferin für Gerechtigkeit– Frankreich

Ghasemi, Vaji: Politischer Aktivistin– Frankreich

Ghasim, Karim: Arzt, Autor und Übersetzer – Deutschland

Ghazizadeh, Naser: Maler– Frankreich

Ghebraee, Golnaz : Übersetzerin – Deutschland

Ghezelu, Mahnaz: Menschenrechtlerin – Schweden

Gholami, Rahmat: Kämpfer für Gerechtigkeit– Deutschland

Ghorbani, Behroz: Menschenrechtler – Norwegen

Ghorbani, Fariba: Menschenrechtlerin – Norwegen

Ghorkhomzh, Hanieh: Menschenrechtlerin – Deutschland

Giahchi, Reza (Behrang): ehemaliger Politischer Gefangener – UK

Golabdezh, Hushang – Schweden

Golshiri, Barbad: Künstler und Literaturkritiker – Frankreich

Goran, Reza – Norwegen

Gorkani, Marjan: Politische Aktivistin– Deutschland

Habashi, Manizheh: Juristin – USA

Habibmohamadi, Zohreh: Menschenrechtlerin und Frauenrechtlerin – Frankreich

Haiati, Hamid: Kämpfer für Gerechtigkeit– Frankreich

HajHoseini, Reza: Journalist – Schweden

Hajizadeh, Moloud: Journalistin – Norwegen

Hakakian, Roya: Autorin und Journalistin – USA

Hamedani, Maryam: Menschenrechtlerin – Deutschland

Hassani, Behnam: Menschenrechtler – Deutschland

Hassani, Hojatulah: Menschenrechtler – Deutschland

Hatamian, Musa: Autor und Politischer Aktivist – Schweden

Heidarnejad, Hanif: Sozialarbeiter und Menschenrechtler – Deutschland

Hejazi, Behrouz: Menschenrechtler – Deutschland

Hejazi, Qudsi: Universitätsprofessorin – Deutschland

Hosseini, Jalil: Politischer Aktivist– Belgium

Hosseinnejad, Ali: Übersetzer und Menschenrechtler – Frankreich

Ijadi, Jalal: Soziologe – Frankreich

Iman, Gholizadeh Mina: Politische Aktivistin– Deutschland

Irani, Fariba – Frankreich

Ishaghi, Masoud: Politischer Aktivist– Deutschland

Ishaq, Masud: Politischer Aktivist– Deutschland

Iskandani, Qader : Politischer Aktivist– Frankreich

Jahangiri, Golrokh: Kämpferin für Gerechtigkeit– Deutschland

Jalali Chime, Mohamad (Sahar): Dichter – Frankreich

Javaheri Langroudi, Amir: Buchhändler – Schweden

Javaheri, Forough: Menschenrechtlerin – Frankreich

Javaheri, Hadi: Satiriker – Deutschland

Javdan, Hamid: Schauspieler – Frankreich

Javidi, Sirous – Frankreich

Jilou, Asghar: Politischer Aktivist– UK

Jodaki, Arash: Autor, Belgien

Joshan, Ahmad – Frankreich

Kaābi, Rauf: Politischer Aktivist– Frankreich

Kadkhodaei, Masud: Autor – Dänemark

Kakabaveh, Amina: Politikerin und Abgeordnete des schwedischen Parlaments – Schweden

Kamal, Rasoul: Dichter– Belgien

Kamrani, Ali: Schauspieler - Deutschland

Kardovani, Kazem: Soziologe und Autor– Deutschland

Karimzadeh, Ali: Kämpfer für Gerechtigkeit– Frankreich

Kasmaei, Soror: Autorin – Frankreich

Katozian, Mohtaram – Deutschland

Kazemi, Monireh: Frauenrechtlerin– Deutschland

Keikawousi, Hadi: Autor – Tschechien

Kermanshahi, Narges: Bürgerechtaktivistin – UK

Khajeh, Manizheh: Lehrerin – Deutschland

Khaksar, Nasim: Autor – Niederlande

Khazaei, Azizulah: Politischer Aktivist– Deutschland

Khonani Akbari, Azar: Pädagogin– USA

Khoshchin, Farzin – Schweden

Kiani, Amir: Menschenrechtler – Deutschland

Laghaei, Jahangir – Deutschland

Louni, Zari: Kämpferin für Gerechtigkeit– Australien

Madaien, Farah: Angehörige der Opfer von Khawaran und Kämpfer für Gerechtigkeit – Finnland

Mafan, Masud: Verleger – Schweden

Mahbobi, Shiva: Frauenrechtlerin und ehemalige Politische Gefangene– UK

Malaki, Hosein: ehemalige Politische Gefangene und Kämpfer für Gerechtigkeit– Deutschland

Malakoti, Sirous: Künstler und Kulturaktivist – Frankreich

Mansouryar, Fariba: Menschenrechtler – Frankreich

Mazarei, Mehrnoush: Autorin – USA

Memarnejad, Mahmoud: Menschenrechtler – Deutschland

Mesdaghi, Iraj: Autor und Politikanalyst – Schweden

Miremadi, Bijan: Universitätsprofessor und Menschenrechtler – Kanada

Miremadi, Delaram: Künstlerin und Menschenrechtlerin – Kanada

Mirsatari, Anvar: Menschenrechtler – Belgien

Moādel Haghighi, Behdad: Menschenrechtler – Deutschland

Moāieri, Amir – Niederlande

Mobaraki, Nick: ehemaliger Politischer Gefangener – Schweden

Moezi, Bahram – Deutschland

Moghadam, Rezvan: Frauenrechtlerin und Kämpferin für Gerechtigkeit– United States

Moghadam, Said: Übersetzer – Schweden

Mohagheghi, Abolfazl: Autor – Schweden

Mohamadi, Farahnaz: politischer Künstlerin, Rahavard Center – Deutschland

Mohebi, Navid: Menschenrechtler – USA

Mohseni, Parvin: Menschenrechtlerin– Belgium

Moin, Majid – Frankreich

Moini, Khatereh: Kämpferin für Gerechtigkeit – Norwegen

Monadi, Vajiheh: Politischer Aktivist– Deutschland

Moniri, Karim – Schweden

Monzavi, Faāzeh – Deutschland

Moradi, Esmaiel – Deutschland

Moradi, Farhad: Journalist und Politische Analyst – USA

Moratab, Shahnaz: Politischer Aktivistin und Angehörige der Opfer des Flugs Ukrainian

PS752 Family – Deutschland

Morim, Khosrou: Menschenrechtler – Frankreich

Mortezaei, Ghasem: Menschenrechtler– Kanada

Mosavi, Bardia: Politischer Aktivist– Türkei

Mostofi, Azad: Journalist – Frankreich

Naderi, Siamak: Dichter, politischer Künstler und Aktivist – Deutschland

Nafisi, Azar: Autorin – USA

Najafi, Sabri: Menschenrechtlerin, Italien

Namvar Azad, Manucheh: Theaterdirektorin und Schauspielerin – Frankreich

Nasehi, Reza: Menschenrechtler – Frankreich

Nersisian, Zhorzhik: Menschenrechtler – Schweden

Nickazar, Ahmad: Schauspieler und Filmregisseur – Deutschland

Nicko, Rabiā: Freie Journalistin– Schweden

Nisgili, Hamila: Menschenrechtlerin –Deutschland

Nosrat, Nahid: Menschenrechtlerin –Deutschland

Nosrati, Asghar (Chehreh): Theaterdirektorin – Deutschland

Nourzad, Mozhdeh: Frauenrechtlerin– Deutschland

Nowshadi, Hamidreza – Deutschland

Omidi, Elahe: Politischer Aktivist– Deutschland

Oraji, Iraj – Schweden

Osanlu, Mansour: Gewerkschaftsaktivist und Menschenrechtler– USA

Oskuie, Simin: Kämpferin für Gerechtigkeit– Schweden

Peivandi, Said: Soziologe und Universitätsprofessor – Frankreich

Pourian, Parichehr – Schweden

Pourkian, Horush: Menschenrechtlerin, CEO of the Women on Power Organization und The Cultural Center of the Cultural Bridge between Countries – Deutschland

Rabani, Reza: Arzt – Frankreich

Rafat, Ahmad: Journalist und Autor – UK

Rahmanian, Zohreh – Deutschland

Raisi, Khodabakhsh: Menschenrechtler – Kanada

Raisi, Nasrin – Kanada

Rakhshan, Nastor: Maler – Frankreich

Rashidi, Ahmad: Menschenrechtler – Schweden

Ravesh, Haideh: ehemalige Politische Gefangene und Menschenrechtlerin – UK

Razavi, Jalal: Soziologe und Psychotherapeut, Menschenrechtler – Deutschland

Rezaei, Fatemeh – Deutschland

Riolet, Nazi: Gewerkschaftsaktivist – Schweden

Roosta, Mahin: Menschenrechtlerin und Frauenrechtlerin– Deutschland

Roostaei, Farzaneh: Journalistin – Schweden

Roozian, Mohamad – Frankreich

Rozdar, Sara: Kämpferin für Gerechtigkeit und Politische Aktivistin– Schweden

Saberi, Dana: Übersetzerin und Menschenrechtler – Deutschland

Safa, Hossein – Dänemark

Safari, Flora – Frankreich

Sahebi, Sima: Menschenrechtlerin – Deutschland

Salimi, Ali Asghar: Wirtschaftswissenschaftler und Politischer Aktivist– Deutschland

Samimi, Behzad – Deutschland

Saqafi, Parvin: Menschen- und Frauenrechtlerin – Deutschland

Sardozami, Akbar: Autor – Dänemark

Saremi, Fariborz: Strategischer Analyst und Menschenrechtler – Deutschland

Sarkohi, Ali: Psychologe – Deutschland

Sarshar, Homa: Autorin und Journalistin – USA

Satari, Soheila: Politische Aktivistin und Menschenrechtlerin – Deutschland

Seif, Akbar: Politischer Aktivist– Frankreich

Seif, Asad: Autor und Literaturkritiker– Deutschland

Sepehr, Parvaneh: Menschenrechtlerin – Deutschland

Sepehri, Mahshid: Ehemalige Politische Gefangene, Kämpferin für Gerechtigkeit– UK

Sepehri, Mehran: Zahnarzt und Menschenrechtlerin – Deutschland

Shabani, Aghdas – Deutschland

Shafiei, Shirin: Menschenrechtlerin – Deutschland

Shahabudin, Mersedeh: Ärztin und Menschenrechtlerin – Kanada

Shalalvand, Forough: Angehörige der Khavaran Familie und Menschenrechtler – UK

Shalalvand, Mokhtar: Kämpfer für Gerechtigkeit– UK

Shilandari, Farah: Übersetzerin – Schweden

Shokati, Rasoul: ehemaliger Politischer Gefangener und Menschenrechtler – Kanada

Sofifard, Farhad: Menschenrechtler – Kanada

Soleimani, Danial: Kämpfer für Gerechtigkeit – Schweden

Soleimani, Mansour: Politiker und Menschenrechtler – Deutschland

Soltani, Hamid: Defender – Frankreich

Soltani, Manuchehr: Kämpfer für Gerechtigkeit – Niederlande

Taheripour, Ali: Menschenrechtler – Schweden

Tajrobekar, Khosrou: Vereinsmitglied Kanoun é Rahavard, politischer Künstler – Deutschland

Talebi, Reza: Politiker – Aktivist – Schweden

Tavakoli, Delbar: Freie Journalistin - USA

Tobaii, Nazila: Kämpferin für Gerechtigkeit– USA

Tobaii, Nina: Kämpferin für Gerechtigkeit und Menschenrechtlerin – Kanada

Tohidi, Naiereh: Soziologin und Universitätsprofessorin – USA

Urdokhani, Abolfazl: Autor – Belgien

Vosoghi, Hesam: Menschenrechtler – Deutschland

Wafa Yaghmaei, Esmaeil: Dichter, Autor und Historiker – Frankreich

Wahdani, Ahmad: Menschenrechtler – Schweden

Yaghobvand, Ali: Politischer Aktivist– Schweden

Yahiavi Azad, Rahim: Menschenrechtler – Kanada

Yalfani, Mohsen: Drehbruchautor und Regisseur – Frankreich

Zarghami, Parviz – Deutschland

Zarinpanah, Sepideh: Journalistin und Designerin – Schweden

Zeraāti, Naser: Autor – Schweden

Zolfaghari, Mehdi – USA

SPIP | Skelett | | Sitemap | Aktivitäten verfolgen RSS 2.0