صفحه اول   Home Türkçe کوردی English Deutsch Français تماس با ما    Contact Us
Startseite > Deutsch > „Kyros der Große und sein ’ewiges Publikum’ “

نسخه قابل چاپ


Einladung zu einem Vortrag von

„Kyros der Große und sein ’ewiges Publikum’ “

Hayedeh Torabi, M. A. (Marburg):

Donnerstag 28. Dezember 2017


Arbeitsbereich Iranistik im Asien-Afrika-Institut und Deutsch-Iranische Gesellschaft in Norddeutschland e.V.

Einladung zu einem Vortrag von

Hayedeh Torabi, M. A. (Marburg):

„Kyros der Große und sein ’ewiges Publikum’ “

Die politisch-religiösen Diskurse altorientalischer Herrscher gehören zur fernen Vergangenheit. Dennoch werden ihre Texte und Worte in heutiger Politik und Diplomatie immer noch verwendet. Es gibt nur wenige Untersuchungen über zeitgenössische Lesungen und Rezeption der alten Texte, vor allem in den modernen Staaten und Gesellschaften des Nahen Ostens. Wie können diese Persönlichkeiten und ihre Texte ihren Platz in der Politik unserer Zeit finden? Wie wird es möglich, dadurch eine „nationale Identität“ aufzubauen? Welche Rolle spielen die altorientalischen Traditionen in der heutigen Politik? Die Qualität der Wahrnehmung unter Experten und in der Öffentlichkeit hängt von akademischen Ansätzen und kultureller Vermittlung ab. Unter diesem Gesichtspunkt ist die zeitgenössische Rezeption des Kyros-Zylinders im Iran ein einzigartiges Phänomen. Es wird auch die Frage diskutiert werden: Was ist alt und was ist modern in der zeitgenössischen Rezeption des Textes?

Am Donnerstag, den 11. Januar 2018,

um 19:00 Uhr im Asien-Afrika-Institut, Edmund Siemers-Allee 1,

Flügelbau Ost, Raum 221

SPIP | Skelett | | Sitemap | Aktivitäten verfolgen RSS 2.0